Spielen macht hungrig
Spielen macht hungrig avatar

Das Inhalieren hat ein Ende. Ich weiß nicht wie viele Liter Kochsalzlösung ich wohl eingeatmet habe, aber jetzt ist es hoffentlich erstmal vorbei. Wenn ich sonst schon meistens beim Trinken oder Inhalieren eingeschlafen bin, klappt das jetzt nicht mehr ganz so gut. Egal, dafür schlafe ich in der Nacht viel besser als sonst. Mein Appetit ist auch nicht von schlechten Eltern. Heute Abend war Cousine Hannah zu Besuch, die hat mich mit Nudeln und Brühwurst gefüttert. Das war für mich natürlich doppelt lecker, gerade auch weil ich so viel mit Hannah getobt habe und deshalb besonders hungrig war.
Ich hab Hannah gezeigt wie gut ich laufen kann, also von Einem zum Anderen. Sie hat mich an die Hand genommen und dann haben wir ein paar Schrittchen zusammen gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

Auf unheimlich vielen Bildern von mir habe ich einen Schlabberlatz um, man könnte meinen ich wäre ständig am Essen. Das ist nicht der Fall, aber dabei entstehen einfach die besten Bilder !

Guten Hunger, Eure Püppi !!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*