Blogparade Heutige Aufgabe : Vorschau und Rückblick
Blogparade Heutige Aufgabe : Vorschau und Rückblick avatar

1. Vorschau und Rückblick – Kinder:

Was würdet ihr im Rückblick anders machen, wenn ihr an die Vergangenheit mit euren Kindern Eltern denkt? 

Tja, was würde ich anders machen? Eine schwierige Frage, aber als aller Erstes würde ich mich nicht noch einmal vom Fußballkommentator irritieren lassen. Ich weiß nicht mehr genau welches Spiel es bei der WM 2010 war, aber irgendeiner rief etwas von „Raus da“. Das war irgendwie mein Stichwort und ich wollte raus aus der Mama. Hat zwar dann noch ein wenig gedauert aber die anderen Spiele habe ich nicht nur gehört sondern auch gesehen.
Papa sagt immer, dass es beim ersten Kind wirklich schwierig ist zu sagen, was richtig und was falsch ist. Soll man auf Schnuller verzichten, oder zur Beruhigung einen geben? Muttermilch oder künstliche Milch? Zu warm angezogen, oder zu kalt? Man weiß es nicht und es ist bestimmt bei jedem Kind anders. Das ist wie mit den Globulis, ob meine Zahnungsprobleme geringer wären, wenn ich sie nicht bekäme? Keine Ahnung, aber bis jetzt bin ich ganz gut damit gefahren.
Mama meint, ich hätte mich wirklich gut gemacht, dass sehe ich genauso. Bestimmt hinke ich noch bei einigen Fähigkeiten hinterher, aber das schaffe ich auch noch.

Wie seht ihr die Zukunft mit euren Kindern?

Papa sieht eine Zukunft, in der ich mein Butterbrot esse, ohne es um meinen Hochstuhl zu verteilen.
Eine Zukunft in der ich mir nicht die Finger quetsche, wenn es bei Mama wieder heißt  „Mach die Schublade zu„.
Eine Zukunft in der Papas Brille nehme und sie sauber mache, anstatt sie ihm mit meinen schmierigen, fettigen, Lillefingern von der Nase zu klauen.
Ne, ich glaube so eine Zukunft sehen die Beiden nicht, sie sehen nur eine Zukunft in der wir „eine Familie“ sind. Fettige Brillengläser sind nämlich ganz egal.
Mama und Papa konnten sich schon den Spruch anhören“ Mit der bekommt ihr in Zukunft noch Spaß!“ Na, das wollen die Beiden aber auch schwer hoffen!
Außerdem glaube ich, dass die beiden eine Zukunft sehen in der noch eine weiter Püppi das Haus belebt!

2. Vorschau und Rückblick – Eltern-Kind-Blogparade

Welche Aufgaben fielen euch leichter, welche schwerer? Was gefiel euch am besten? ……

Ich hab ja nicht ganz so viele Blogparaden mitgeschrieben (leider), aber erstmal richtig überlegen musste man bei allen.
Es war wirklich interessant zu lesen, was in den anderen Blogs so steht. Überhaupt habe ich mich dadurch erst mit anderen Blogseiten richtig beschäftigt, schaue täglich vorbei und lese gespannt die Texte. Nicht bei allen Teilnehmer, aber bei einigen !

Papa sagt immer, das er ein Kurztextleser ist. Wie sieht das bei Euch so aus? Welche Blogtexte lest ihr am liebsten? Hey eine gute Idee für eine Babys-Bloggerwelt Umfrage. Na da richte ich doch gleich mal eine ein. HIER KLICKEN und bei der Bloggerwelt-Umfrage mitmachen!

Wenn es in Zukunft noch eine Blogparade geben wird, bin ich wieder mit dabei, auch wenn sie nur monatlich erscheint.

Liebe Testmama und lieber Testpapa, danke für die Mühe die ihr euch gemacht habt, danke für die Zeit die ihr investieren musstet um die Blogverlosung zu machen, alle Fragen zu entwickeln, alles auszuwerten und und und. Gut gemacht!!!

Weil es das letzte Thema ist, freue ich mich außerdem, wenn ihr die Worte “Vater” und “Wehmut” einbaut.

Schon morgen wird mein Vater voller Wehmut an die letzte Blogparade zurück denken. Und das ist nicht gelogen!

Bis dann, Eure Ronja!

Die Sponsoren dieser Woche :
tausendkind,
Freshdads,
Peterpanpalast
Geschenkesammlung24

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*