Da simma wieder
Da simma wieder avatar

Der Husten hat mich im Griff, wie ein Handschuh einen Schneeball im Winter. Ich hoffe, dass ich ihn schnell wieder los bin. Mama musste heute, mit Tante Eva zusammen nach Köln fahren und weil das recht früh war, hat Papa sich bei seinem Brötchengeber die ersten Stunden des Tages frei genommen. Danach haben sich Oma und Opa um mich gekümmert. Bei so viel Liebe muss man ja schnell wieder gesund werden.
Meine beiden Eltern haben sich überlegt, doch besser heute mal mit mir zum Arzt zu gehen. Sicher ist sicher. Das war aber nicht so leicht, weil der Kollege von Doktor Aydin Urlaub hat und er dann alleine als Medizinmann tätig ist. Dem entsprechend war das Telefon immer besetzt. Naja wir haben dann doch noch einen Termin bekommen, um 18:45 Abends „Juchhu“, da durfte ich mal länger auf bleiben. Ich war dann um 20 Uhr wieder zu Hause (!Danke an die Leute in der Praxis!). Diagnose spastische Bronchistis, Mittelohrentzündung in beiden Ohren und geröteter Hals. Jau, das ist doch schon mal was. Mama hat sich ein paar Krokotränen verdrückt und Papa hat mich in Bettchen gebracht.
Nach einer Flasche Milch und einer Runde inhalieren, lag ich so in meinem Bett und Papa hat sich doch etwas gewundert, als meine Bronchitis regelrechte Atemaussetzer hatte. Als er mich dann nochmal hochheben wollte, hatte er aber Atemaussetzer, ich hab nämlich nochmal etwas in meiner Pampers geknetet. Da drückte noch was im Bauch, als das raus war und die Hose neu gemacht, konnte ich dann auch gut schlafen.

Hugh, ich habe gesprochen,
Püppi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*