Die Kletterkünstlerin
Die Kletterkünstlerin avatar

Mein neustes Hobby ist das Klettern. Die Badewanne ist ein hervorragender Ort um seine Kletterkünste unter Beweis zu stellen. Ich steige auf einen kleinen Absatz der neben der Wanne liegt und „hopp“ geht’s auf den Wannenrand. Da warte ich einen Moment und dann kommt es schon. „RONJA!!“ Mama meckert. Ein breites Grinsen geht über meine Wangen und ich bleibe oben. „ROOOONJA, geh von der Wanne runter!!!!“. „NEIN!“ sage ich dann. Eine leichte Röte steigt in ihr Gesicht und sie kommt mit strammen Schritten angerannt. Ich grinse noch etwas mehr, bis sie mich von der Wanne nimmt. Herrlich !!!!

So ähnlich sah es auch aus, als ich auf unserem Sofa stand, nur Mama hatte etwas mehr Panik in den Augen. Ich stand so schön vor der Rückenlehne, hatte das eine Knie schon hochgehoben und das erste Mal „RONJA“ kam schon. Ich muss dabei sagen, dass unsere Rückenlehne nur ca 5cm breit ist. Etwas Schwung geholt und war ich mit dem Zweiten auch oben. Oh, oh, nicht gut! Durch einen Vier-Meter-Schritt, den Mama mit einem Mal gemacht hat, konnte sie mich so eben noch festhalten.
Was dann kam könnt ihr euch bestimmt schon denken, es gab mächtig Ärger, denn das hätte dieses mal ganz gut ins Auge gehen können. Hinter der Sofarückenlehne geht es nämlich ein Meter bergab.
Das muss ich mir für die Zukunft merken. Leider habe ich von Papa wohl seine Vergesslichkeit geerbt. deshalb mache ich mich schon mal auf ein paar Beulen gefasst, denn bald komme ich auf den Stuhl und von da aus auf den Esstisch!!
Der Berg ruft, Eure Luise Trenker

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*