Ein Brett vor dem Kopf!
Ein Brett vor dem Kopf! avatar

Heute beim Abendessen habe ich mal wieder faxen gemacht und mit meiner Gabel rumgefuchtelt. Papa wurde mal wieder knütterig, hat sie mir lauthals weggenommen und mir gesagt das ich es gefährlich sei mit einer Gabel zu fuchteln, weil sie gerne mal ins Auge gehen könnte. Als Papa zu Ende geschimpft hat, fing ich an ihn mehr oder weniger nachzumachen. Leider habe ich mit meinem Kopf etwas viel Schwung geholt und bin recht unglücklich auf den Tisch aufgeschlagen. Sofort lag eine Stille im Raum. Mama hat sich erschrocken, Papa hat sich erschrocken und ich auch. Wobei die Beiden ein leichtes Grinsen im Gesicht hatten. Ich habe aber die Fassung bewahrt und saß, mit den Tränen kämpfend, in meinem Hochstuhl. Bis Mama gefragt hat“ Hast du dir doch etwas weh getan?“; „JAAAAAAA!!!„, die Tränen schossen mir aus den Augen und ich habe meine Arme trostsuchend der Mama entgegen gestreckt. Die hat mich aus dem Hochsitz gehoben und mich geknuddelt. Anschließend durfte Papa auch nochmal und dann war es wieder gut.

Aua Kopf, Eure Püppi!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*