Eine Hütte voller Spaß
Eine Hütte voller Spaß avatar

Mein Gott, bei uns war heute wieder „volle Hütte“ angesagt. Nach einer wirklich entspannten Nacht waren heute Morgen Sophie und ihre Mama bei uns zu Besuch. Sophie ist 1 Jahr alt und endlich kann ich mal jemandem etwas beibringen, denn meistens zeigen die anderen Kinder mir wo es langgeht. Sophie war auch zum Mittagessen noch da und selbstverständlich habe ich mein Mahl geteilt. Mit dem Essen habe ich es ja sowieso nicht so ganz und Mama und Papa müssen immer alle Tricks dieser Welt anwenden, um wenigstens ein paar Bissen in mich hinein zu bekommen. Ganz im Gegenteil zu Sophie, die hat sich eine Nudel nach der Anderen hinein geschraubt. Ich gebe zu, wie man richtig isst, das konnte Sophie mir zeigen, aber wie man richtig mit dem Essen spielt, das habe ich ihr gezeigt.
Man nehme eine Nudel, stecke sie in den weit aufgerissenen Mund, hole sie wieder raus und tippe damit auf dem Tisch herum, als wolle man sie in etwas eindippen. Die Nudeln dann etwas nach links und rechts schmieren und dabei leicht Mama oder Papa angrinsen.
Perfekt, kaum hatte ich das gemacht und mir einen Anschiss abgeholt, hat Sophie das auch gemacht. Ja, so leicht lernt man dazu.

Nachmittags waren dann meine Patentante Jule und ihre Halbschwester Mila bei mir. Mila hat mich immer an die Hand genommen und wollte mir alles zeigen. Auch wie man von einem Stuhl runter steigt, auf dem man gerade sitzt. Mama sagt immer, dass man rückwärts runter krabbeln soll, aber mit Milas helfender Hand geht das auch vorwärts, habe ich gedacht. Ihr „Komm Ronja, ich helfe dir“ hat mir viel Sicherheit gegeben. Leider nicht genug, denn als ich stand habe ich gemerkt, dass meine Socken doch sehr rutschig waren und schon ging es nach vorne. Naja ein paar Tränen später war das Ganze dann auch wieder vergessen und wir konnten weiter spielen.
Als Mila von ihrem Papa abgeholt wurde, flossen bei ihr die Tränen, denn sie wollte so gar nicht weg. Mama hat sie dann davon überzeugt, dass wir bald wieder zusammen spielen. Ich freue mich jetzt schon darauf.

Bis dann, Eure Ronja

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*