Ich blogge für Werl
Ich blogge für Werl avatar

Diese Weihnachtsache scheint wohl doch nicht unendlich zu laufen, jedenfalls hab ich jetzt schon seit 3 Tagen keine Geschenke mehr bekommen und mit dem festlichen Essen ist es auch irgendwie vorbei. Naja was solls‘, heute hab ich Mama und Papa schön schlafen lassen und die beiden haben mich um 8:15 geweckt. Mama ist zum Frühstücken zu Steffi, ihrer Arbeitskollegin, gefahren. Die hat heute Burtseltag „ALLES GUTE, STEFFI“. Und so hab ich dann mit Papa gefrühstückt. Später kam Tante Eva vorbei und hat ein paar Bilder von mir und meinem Laptop gemacht, weil ich ab jetzt,  nicht nur für Babys-Bloggerwelt blogge, sondern auch für den Soester Anzeiger. Jepp, bald kennt mich die ganze Welt, jedenfalls die ganze Werler-Welt.
Als Tante Eva weg war, sind Papa und ich, schnell mit dem Kinderwagen in den Rewe gefahren, um etwas für unser Mittagessen zu kaufen. Es gab Gemüsepfanne, mit Kartoffeln und Hähnchenbrustfilet. Sah echt lecker aus, was der Papa da gekocht hat, war es aber leider nicht. Deshalb hab ich nur die Möhrchen und die Paprika rausgepuhlt und gegessen. Papa war glaube ich etwas bedröppelt, weil er sich so viel Mühe gegeben hat und ich nichts gegessen habe. Ich hatte nur leider auch nicht so viel Hunger, weil Herr Hoffmann mir, an der Fleischtheke im Rewe, noch ein Scheibchen Fleischwurst gegeben hat.
Papa hat mir dann ein Fläschchen gemacht und mich ins Bett gesteckt, passte mir ganz gut, denn ich war ziemlich müde.

Tschö, Eure Püppi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*