„Ich verstecke mich“ mein neues Hobby
„Ich verstecke mich“ mein neues Hobby avatar

Hier wird malocht, Tag und Nacht

Bei uns wir immer gearbeitet. Wenn nicht in unserem Haus, dann hat irgendein Nachbar eine Maschine an und bohrt ein Loch, mäht Rasen oder mach sonst irgendwie Lärm. Unsere Nachbarn nebenan machen gerade ihre Terrasse neu.  Wir haben heute etwas länger geschlafen und als ich mit Papa dann die Treppen nach unten gegangen bin habe ich die fleißigen Nachbarn gesehen. Als ich gestern Abend nach oben gegangen bin waren sie auch am Arbeiten.
Guck mal Papa, die arbeiten immer noch„, habe ich dann gesagt. Papa hat mir dann erklärt, dass sie in der Nacht auch geschlafen haben und heute früh erst wieder angefangen sind.

Ich bin dann mal weg und verstecke mich

Meine absolute Lieblingsbeschäftigung ist zur Zeit „verstecken“! Ich verstecke mich immer und überall. Unter der Wolldecke, hinter der Gardine, hinter der Tür und heute Abend bin ich vor Papa weggelaufen und habe laut „ich verstecke mich jetzt im Bett“ gerufen. Komisch, er hat mich ganz schnell gefunden.

Kurz vorm „ins Bett gehen“ habe ich dann nochmal „Papa, ich verstecke mich“ gesagt und mir die Wolldecke über den Kopf gezogen. Das passte ihm gar nicht und er erwiderte: „Nee, jetzt wurde genug versteckt, dann fällt die Geschichte heute Abend aus!“
Schwupp, war die Decke wieder vom Kopf und es kam ein freundliches: „Ich bin wieder DAAAAAA!

 

bis dann, Eure Püppi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*