Püppi : Deutsch – Deutsch : Püppi
Püppi : Deutsch – Deutsch : Püppi avatar

Heute Morgen war es etwas hektischer als an den anderen Sonntagen. Ich habe sehr gut geschlafen und Papa musste mich wecken. Wir haben dann alle zusammen gefrühstückt und danach hat mich Mama ins Auto gesteckt. Papa ist zu Hause geblieben und wir beiden haben Fred, Hannah und Tante Karin abgeholt. Wir sind dann alle zusammen nach Münster gefahren, in den Allwetterzoo. Da waren ganz schön viele Tiere und einige konnte man sogar füttern. Das habe ich natürlich gemacht, ich habe die kinderfressenden Buntkopfpapageien gefüttert. Man bin ich mutig.

Gefüttert wurde ich auch, mit Bockwurst, aber dieses Mal war etwas anders. Denn heute wurde ich nicht nach meinem Mittagessen ins Bettchen gelegt und im Kinderwagen wollte ich auch nicht schlafen. Als wir wieder zu Hause waren meinte Papa, dass man das total merken würde, ich hätte das Standgas etwas höher als sonst. Nach unserem, Abendessen war ich auch dementsprechend müde. Papa hat mich noch kurz in die Wanne gesteckt und dann bin ich sofort eingeschlafen.

Da meine Aussprache ja noch nicht so ganz hundertprozentig ist und mich manchmal nur Mama oder Papa verstehen, habe ich hier mal die wichtigsten Wörter mit Übersetzung aufgeschrieben.

Püppi       :       Deutsch

Surs   :   Wurst
Ussel   :   Schnuffel (mein Schnuffeltuch)
allemal   :   allerletzte Mal
Suße   :   Füße
Käsesuße   :   Käsefüße
Ablette   :   Tablette
Fant   :   Elefant
mäh kucken   :   Timmy das Schäfchen DVD schauen
Tella   :   Nutella
Uppe   :   Suppe
Bauzebumm   :   „Ausruf wenn irgendetwas oder irgendjemand hinfällt“
Ja   :   Nein
Nein   :   Ja

Wenn ihr mit mir redet, wisst ihr ja jetzt Bescheid.

Gute Nacht, Eure Ronja

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*