Vier G
Vier G avatar

Heute war der Tag der „vier G“. Ich hab nur gegessen, getrunken, geschlafen und geschissen. Langsam wird es Zeit, das da ein paar Zähnchen dazu kommen, damit ich endlich ganze Mammuts, am Stück gegrillt, essen kann, denn zur Zeit hab ich richtig Hunger! Papa sagt, dass es mit den Zähnen ganz gut aussieht, er hat da schon irgendwas gefühlt.
Meine Nuckelflasche wurde heute auch zu Seite gelegt, ich hab aus einer Trinkflasche getrunken und bei Oma heute aus einem Glas. So ein Glaskrug, aber ohne Bier, nur mit Tee.
Die Nacht war super, durchgeschlafen, mal wieder und Mittags auch alles verschlafen, was es so zu verschlafen gab. Mama musste mich wecken, sonst hätte ich bestimmt den Kuchen verschlafen und das fehlte mir Heute noch.
Ja, ja und all das Essen muss ja auch auch wieder raus und das kam da raus, wo es bei euch auch immer raus kommt. Im Wohnzimmer! Ne Scherz, das darf nur ich, ihr müsst aufs‘ Töpfchen.

Bis dann, Püppi !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*