Vollmond bei Kindern, oder Schlaflosigkeit für alle
Vollmond bei Kindern, oder Schlaflosigkeit für alle avatar

Hallo zusammen, ich bin’s der Papa von Ronja!

Ich bin mir nicht sicher, aber reagieren kleine Kinder auf Vollmondphasen? Das eine steht fest, bevor die nächste Vollmondphase beginnt werde ich das mal genau beobachten. Ich bin mir nicht sicher, wie es in der Vollmondnacht direkt war, aber 1 oder 2 Nächte später war mal wieder Polonaise im Kinderzimmer angesagt. Ich weiß nicht wie oft wir im Kinderzimmer waren, weil die Kurze geschrien hat. Indirekt haben wir auch auf den Vollmond mit Schlaflosigkeit reagiert. Letztendlich hat Mama dann drüben geschlafen. Das war auf jeden Fall für alle das Beste. Sonst wäre wir noch 100 mal nach nebenan gegangen.

Eigenartigerweise habe ich wenige Tage danach mit meinem Bruder gesprochen. Der hat bei seiner Tochter in der selben Nacht das gleiche Phänomen  gehabt. Die Kleine war auch auf 1000 Touren, nicht zu beruhigen, geschrien, geträumt und was auch immer. Ähnlich wie bei uns, an Schlaf war ebenfalls nicht zu denken. Der nächste Vollmond ist am 25.April.2013. Das Datum werde ich mir merken und die darauf folgenden Nächte intensiv beobachten.

Als ich gestern die Kleine auf dem Arm hatte und mit ihr auf dem Sofa in ihrem Zimmer saß, habe ich mich mit ihr zusammen in das Kissen fallen lassen, was auf dem Sofa neben uns lag. Die Kurze viel schön weich in die Federn, ich auch, bis auf meinen, der prallte mit der Zimmerwand zusammen und auf einen dumpfen Knall folgte ein „Aua“ meinerseits. Ohne besorgt in meine Richtung zu schauen fing meine Tochter an zu lachen und konnte gar nicht mehr aufhören. Ok, ich gebe zu ich fand es anschließend auch witzig, aber das so ein 2 3/4 Jahre altes Kind schon Schadenfreude hätte ich beim besten Willen nicht gedacht. Vielleicht hat sie sich ja auch nur einen Witz erzählt, den sie noch nicht kannte.

Bis dann, Papa Torsten

Ein Kommentar

  1. Ja… wenn es um Vollmond geht, da sind auch meine Kinder kleine „Werwölfe“ und werden so richtig aktiv. Merke ich aber auch an mir selber, dass ich bei Vollmond nicht ganz so gut schlafe, nur machen sich Kinder da natürlich weniger Gedanken und feiern dann lieber die ganze Nacht lang in ihrem Zimmer, anstatt friedlich zu schlummern 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*