Wie viele Sachen kann man übereinander tragen?
Wie viele Sachen kann man übereinander tragen? avatar

Das war es wohl mit den warmen Tagen. Kaum ist die Sonne hinter dicken, grauen Wolken verschwunden wird es auch schon kühler. Der Wind weht einem um die Nase, aber nicht mehr als Erfrischung, wie vor einigen Wochen sondern als steife Brise. Eine wirklich lästige Sache ist, dass man immer mehr Sachen anziehen muss und das nicht nur bei sich selber sondern auch bei seinem Kind. Fängt es bei den Kurzen direkt nach dem Sommer mit einem Body an, geht es weiter über die Strumpfhose, zum T-Shirt unter dem Pullover bis hin zum dicken Fellanzug mitten im Winter. Brauchte man im Sommer noch 5 Minuten um aus dem Haus zu gehen, muss man am Jahresende schon 20 Minuten einrechnen, wenn es gut läuft und die Kurze bei Laune ist.
Ich erinnere mich noch gerne an die Zeit zurück, als wir im Winter unser Baby einfach in den Kinderwagen legen konnten. Vorher eben in einen Overall gesteckt und anschließend in den Thermo-Fußsack gelegt, wie er zur Zeit bei BabyButt im Angebot ist. Da dauerte es nur wenige Minuten bis man aus dem Haus war. Das wird sich wohl diesen Winter ändern. Unsere Kleine ist kein Baby mehr und will sich bewegen. Da m uss ich dann  die Zwiebeltechnik anwenden, 20 Klamotten übereinander. Naja, bestimmt finde ich bei Babybutt auch etwas, was die Sache erleichtert. Ich denke ich schaue mal vorbei und löse meinen Gutschein ein den ich noch habe. Zur Not muss sie den Schlitten selber ziehen, das wärmt auch 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*