Wo gehts denn hier zum Bahnhof, Gleis 9 3/4
Wo gehts denn hier zum Bahnhof, Gleis 9 3/4 avatar

In der Krabbelgruppe wurde mir heute mal wieder klar, dass ich doch noch klein bin. Ich habe auf einem Stuhl gesessen und konnte mit meinem Kopf gerade auf den Tisch schauen. Mein Kinn lag fast auf der Tischplatte. Ein Klumpen Knete lag auf dem Tisch und ich musste meine Ärmchen richtig strecken um darin zu matschen. Mama fand es lustig als ich sie mit einem lauten „Mama Knete“ gerufen habe.
Papa hat heute zum Abendessen ein Plastikbecher mit etwas Wasser gegeben. Langsam habe ich ihn zum Mund geführt und schwupp ein Schlückchen getrunken. Hat echt gut geklappt, ok, ok das T-Shirt war schon etwas nass, aber das kenne ich ja schon vom Zähne bekommen.
Einen kleinen Joghurt habe ich auch noch selber gegessen. Also teilweise ging natürlich auch etwas daneben und um meinen Mund war der Joghurt auch gut verteilt. Genauso wie auf dem Fußboden.
In Papas Zimmer habe ich einen Stab gefunden und Papa hat gesagt, dass es der Zauberstab von Harry Potter sei und mir gezeigt wie ich das Zaubern üben muss. Ein schmissiges „EXPEDIAMUS“, den Stab etwas durch die Gegend fuchteln und schon passiert …. nix, aber es macht irgendwie Spaß. Deshalb stelle ich mich vor Mama und Papa, versuche den Zauberspruch zu sagen und schwinge den Zauberstab und es passiert wieder nichts. Naja ich bin ja noch in der Ausbildung.

Bis dann, Eure Hermine

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*