Canini im Doppelpack
Canini im Doppelpack avatar

Ich bin zwar neulich schon bei Gute-Nacht-Fläschchen eingeschlafen, weil ich platt wie eine Flunder war, aber dafür habe ich wirklich unruhig geschlafen. Mama und Papa mussten ein paar Mal kommen um mich zu beruhigen. Morgens beim Frühstück haben sie dann den Grund entdeckt.
Beide Canini sind bei mir durchgebrochen. Kein Grund zur Sorge, das sind die Eckzähne im Unterkiefer. Jetzt fehlen mir nur noch die hinteren Backenzähne, dann wäre ich komplett und bereit für „Dinosaurier an Weißweinsauce“.

Heute war Mila und ihre große Schwester Jule da. Ihren Hund „Socke“ hat sie heute zu Hause gelassen. Dafür war „Adam“ mit dabei. Adam ist Milas Hund, ein paar Köpfe größer als Socke und viel breiter. Aber ich habe ihn ein wenig gestreichelt. Die letzten Tage, in denen ich ja „Socke“ die ganze Zeit um mich hatte, haben mir wirklich geholfen in puncto Hund lockerer zu werden.

Wuff, wuff, Eure Ronja!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*