Da drückt der Schuh
Da drückt der Schuh avatar

Jetzt, wo es mit dem Laufen ganz gut klappt, wurde es langsam Zeit für ein paar Schuhe. Damit meine ich nicht irgendwelche Pantoffeln, oder bunte Lederschühchen fürs Haus. Nein, ich meine Straßenschuhe. Schuhe, die sich geschmeidig um meinen Fuß schmiegen und mit Standsicherheit bieten. Eine weiche und gut profilierte Sohle haben, die rutschfest und wasserabweisend ist. Denn wenn ich nach Draußen schaue, scheint mir das seeehr sinnvoll zu sein. Deshalb haben Mama und Papa mir meine ersten Schuhe gekauft. Größe 20. Noch weitere 27 Nummern und ich kann mit Papa Schuhtausch machen. Zur Zeit kann ich mich noch in seine Schuhe setzen und über die Möhne rudern, naja fast jedenfalls. Jetzt wo die Schuhe da sind muss ich natürlich auch Wege, die ich sonst immer getragen wurde, selber laufen. Da hilft selbst Gejammer nicht mehr und jammern kann ich im Moment prima. Essen passt nicht, trinken passt nicht, spielen passt nicht.
Eins steht fest, der beste Schuh kann noch so gut passen, manchmal läuft es einfach nicht.
Bis dann, Eure Püppi!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*