Geburtstag ist nur einmal im Jahr
Geburtstag ist nur einmal im Jahr avatar

Die Zeit rennt und wir rennen mit

Mein Geburtstag war gestern. Es ist kaum zu glauben, aber es war schon mein Vierter. Vor lauter Aufregung und wegen einer kleinen Erkältung konnte ich in der Nacht vor meinem Geburtstag ganz, ganz schlecht schlafen. Und Mama und Papa auch, die waren aber nicht aufgeregt und auch nicht erkältet, das hat wohl eher an mir gelegen. Ja, so ist das halt, entweder schlafen alle oder keiner.

geburtstag_1Meinen Geburtstag haben wir mit einem leckeren Frühstück begonnen. Der Geburtstagszug stand auf dem Tisch und 4 Kerzen brannten. Den Geburtstagskuchen, den Mama und ich einen Tag vorher gebacken haben durfte ich aber noch nicht frühstücken, der sollte für die Gäste am Nachmittag sein.
Papa hat „mein Buch“ geholt und mir gesagt, dass wir ab jetzt jeden Tag einen Bericht lesen werden. In dem Buch stehen die ersten 47 Tage meines Lebens. Papa hat damals einen Blog für die Daheimgebliebenen gemacht, aus dem dieser Blog hier entstanden ist. Später hat er Berichte und Bilder als Buch drucken lassen um sie für die Ewigkeit festzuhalten.
Wir haben dann schon mal in ein paar Seiten geblättert und Bilder angeschaut. Ich meine die Beiden hätten sich ein kleines Tränchen rausgedrückt.

Geburtstag = Geschenke

Ein morgendliches Highlight war natürlich das Geschenke suchen. Ich liebe es Geschenkpapier aufzureißen, da wird das Geschenk schnell zu Nebensache. Besonders wenn Nachmittags die ganzen Verwandten kommen und man ein Geschenk nach dem anderen bekommt. Wir haben dann heute nochmal in aller Ruhe über die ganzen Geschenke geschaut um zu sehen, was mir für tolle Sachen geschenkt wurden. NOCHMAL VIELEN DANK DAFÜR! Vielleicht konnte ich es gestern vor lauter Aufregung nicht so ganz deutlich sagen.

Ganz besonders habe ich mich über die Tanz-DVD’s gefreut. Eine davon haben wir uns immer in der Bücherei ausgeliehen und die habe ich schon tausend Mal gesehen. Jetzt brauche ich sie mir nicht mehr zu leihen, sie wurde mir geschenkt und zwei weitere dazu. Es kann getanzt werden !!!

Nachmittags haben wir natürlich mit den ganzen Verwandten gegessen, gegrillt, gespielt und gefeiert. Der Garten war wieder voller Leute und das Wetter hat auch prima mitgespielt. Was will man mehr.
Natürlich war ich Abends noch mächtig aufgedreht und natürlich hätte ich gerne noch das Deutschlandspiel mitgesehen. Dazu bin ich dann aber wohl doch noch nicht alt genug.

Als ich heute Morgen dann bei Mama und Papa ins Schlafzimmer kam, war meine erste Frage:

Habe ich heute wieder Geburtstag?

Leider nicht, denn Geburtstag ist nur einmal im Jahr.
Eure, Ronja

Ein Kommentar

  1. Kindergeburtstag ist wie jedes Jahr zwar schön aber auch sehr anstrengend. Wir haben diesesmal den Geburtstag für ein paar Stunden in die örtliche Kegelbahn verlegt. Kann ich nur empfehlen. Glückliche Kinder und beruhigte Eltern

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*