Na!
Na! avatar

Heute Morgen waren wir ja bei Mila zum Frühstück eingeladen, da sind mir doch glatt ein paar Pümpse rausgerutsch. Aber, wir Kleinen dürfen das und zwar überall.
Als Mama und ich heute nach unserem Besuchmarathon wieder zu Hause waren begrüßte uns Papa mit einem „Na, ihr Beiden“, darauf ich ganz locker „Na!“. Für mich nur zwei Buchstaben, aber die kamen wohl ganz entspannt rüber, oder warum haben die beiden so gelacht?
Papa meint es würde immer schwerer mich in Bettchen zu bekommen. Ja hallo, denk mal an deine Kindheit. Oma hat gesagt, dass du doch jede Sekunde rausholen wolltest. Ich fange damit auch langsam mal an. Ihr könnt mich natürlich auch bis 23 Uhr vor den Fernseher setzten, ich komme da schon zurecht. Auf der Fernbedienung rumhacken klappt ja auch schon ganz gut. Ich mache ihn dann aus, ihr liegt ja bestimmt schon ihm Bett.

Bis Morgen, Eure Püppi!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*