Nicht nur Vögel piepen
Nicht nur Vögel piepen avatar

Petrus hat es heute nicht gut mit uns gemeint, vormittags war es noch ganz nett und wir sind zum Strand gegangen. Mit Eimer und Schaufel bewaffnet habe ich der Strand mal wieder umgegraben und neu bewässert. Mama ist schon öfter barfuß in die Ostsee gegangen und heute hat sich der Papa auch mal getraut. Ich warte mal noch ein paar Tage

Nachmittags hat es dann geregnet und wir konnten nicht zum Strand. Deshalb haben wir uns in die Bimmelbahn gesetzt und sind nach Scharbeutz gefahren. Das war zwar etwas Windig, hat mir aber trotzdem Spaß gemacht. In Scharbeutz wollten wir mal wieder die Sonne locken und sind ins Eiskaffee gegangen. Mama und Papa haben mir beigebracht, dass wir uns vor dem Essen die Hände reichen und „Piep, Piep, Piep, guten Appetit“ sagen. Mama und Papa hatten die Löffel schon in der Hand und waren fleißig am Eis schaufeln, da habe ich meine beiden Hände zu ihnen gestreckt und „Piep, Piep, Piep“ gesagt. Wir haben uns dann die Hände gereicht und leiser als sonst, unseren Spruch gesagt.

Piep, Piep, Piep, ich hab euch alle lieb, Eure Püppi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*